user_mobilelogo

Ein literarisches „Kamingespräch“

Barbara Strebe und Dorothea Leopold über Neues auf dem Büchermarkt
Von Manfred Keller

Herbstlaub – es zeigt sich derzeit jahreszeitlich bedingt in vielfältig farblicher Weise. Ebenso vielschichtig und nuancenreich gibt sich der Literaturherbst – und er beflügelt das Interesse an Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt. In eben so eine Lücke hat die Volkshochschule einen ihrer diesjährigen Beiträge eingebracht. Seit Jahren schon ist ein kleiner, treuer Lesezirkel formiert, der sich auf „Neues auf dem Buchmarkt“ einlässt. Das Format nennt sich „Lesen bildet“.

Die Veranstaltung „Neues auf dem Buchmarkt“ fand in der Stadtbücherei statt. Was es auf dem weiten Feld des „vielen Büchermachens“ an Nennens- und Lesenswertem zu ernten gibt – darauf hinzuweisen oblag Barbara Strebe und Dorothea Leopold. Bücher jedweder Richtung wurden präsentiert, deren Inhalt in knapper Form auf das Wesentliche zusammengefasst dargestellt. Historische Romane waren darunter (unter anderem Tracy Rees: „Die Reise der Amy Snow“; Heidi Rehn: „Das Haus der schönen Dinge“), auch das Krimi-Genre wurde bedient (zum Beispiel Martin Walker: „Grand Prix“). Die Buchbesprechung entführte auch ins Agenten- und Spionagemilieu (Ingrid Noll: „Halali“).

Auch Reiseführer landeten auf dem Präsentiertisch: als Empfehlung zum Beispiel Andreas H. Apelt, Günter Pump: „Hiddensee, 99 Besonderheiten der Insel“, auch Markus Huth: „Ohne Plan durch Kirgisistan. Auf der Suche nach dem wilden Ende der Welt“. Einblicke in eine (futuristische) Welt unter dem Joch der digitalen Versklavung bietet Marc-Uwe Klings Roman „QualityLand“. Auch lesenswert – wie viele andere Titel, die sich als Buch-Neuerscheinungen in den Regalen aneinanderreihen. Kurzweilig und informativ begleitete das „literarische Duo der Volkshochschule“ die Besucher durch den aktuellen Büchermarkt. Dabei gelang ihm ein amüsanter Themenabend, quasi in Form eines „Kamingesprächs“.

Quelle: Mittelschwäbische Nachrichten, 2.11.2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok